Loading…



Henkell setzt sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 16 Jahre alt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie
16 Jahre oder älter sein, um unsere Webseite besuchen zu dürfen.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

STARKOCH
KOLJA KLEEBERG
KOCHT FÜR SIE

Gewinnspiel
beendet

Henkell
Gala-Dinner
Gewinnspiel

Starkoch Kolja Kleeberg

Vielen Dank für die zahlreichen Rezept-einsendungen!

Leider ist unser Henkell Gala-Dinner-Gewinnspiel bereits beendet. Die Gewinner wurden bereits per E-Mail benachrichtigt.


Viele Grüße,
Euer Henkell-Team

Der Henkell
Marmor-
saal



Ein einzigartiger Abend. Eine einzigartige Location.

Die repräsentative Henkell Kellerei wurde in Anlehnung an die Schlösser in der Champagne gebaut. Der damals noch sehr junge Architekt Paul Bonatz gewann die Ausschreibung und errichtete das beeindruckende Gebäude an der Biebricher Allee zwischen 1907 und 1909.

Ursprünglich – in strengem Klassizismus konzipiert – wurde die Marmorhalle schon 1928 umgestaltet. Der edle Marmor von der griechischen Insel Skyros blieb erhalten, wurde aber mit Elementen aus Rokoko und Jugendstil stilvoll ergänzt. Das gab dem Saal eine heitere, prickelnde Note, die aus der Sicht von Otto Henkell perfekt zu seinem Produkt passte.

Das Herzstück der Halle ist bis heute der imposante Maria-Theresia Lüster mit über einhundert Lichtquellen aus edlem böhmischem Kristall gefertigt.

Schon damals wurde der Marmorsaal als „Show-room“ genutzt, um Einkäufer und Gäste aus aller Welt zu beeindrucken und für die Kellerei zu gewinnen.

Und das ist bis heute geblieben. Das Haus wurde nie privat bewohnt, sondern war immer Repräsentations-, Produktions-, Verwaltungs- und Lagerstätte.

Heute stehen die Außenfassade und der Marmorsaal unter Denkmalschutz.

Und immer noch ist er die Bühne für unzählige Top Events aus Kunst und Kultur. So finden in den Wintermonaten regelmäßig vier klassische Konzerte in ihm statt. Mit Platz für 450 Musikliebhaber.

Nicht zu vergessen, die legendäre Henkell Sektnacht. Die längste Ballnacht des Jahres und das Top-Event des Herbstes. Am letzten Samstag im Oktober, am Tag der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit, ist die lange Sektnacht bei Henkell eine wohl einmalige Komposition aus Ambiente, Show und Musik. Die Gäste erwartet Tanz bis in die Morgenstunden, feinstes Fingerfood und perlende Köstlichkeiten.

Und jetzt kommt mit dem Gala-Dinner ein weiteres kulinarisches Highlight dazu. Und vielleicht sind Sie einer der ersten Gäste bei diesem Top-Event. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei unserem Gewinnspiel und würden uns freuen, mit Ihnen im Henkell Marmorsaal anzustoßen. Natürlich mit einem prickelnden Glas Henkell Sekt.