Loading…



Henkell setzt sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 16 Jahre alt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie
16 Jahre oder älter sein, um unsere Webseite besuchen zu dürfen.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Henkell
Sekttag






Rückblick 11. Mai 2019

„Celebrate Life“ – Henkell feierte Sekttag:
Das Familienevent lockte Tausende Besucher zur Wiesbadener Kellerei

Prickelnde Partylaune
Pünktlich zum Start in die Wiesbadener Open-Air-Eventsaison veranstaltete die Sektkellerei Henkell am 11. Mai von 11:00 bis 19:00 Uhr ihren jährlichen Sekttag. Unter dem Motto „Celebrate Life“ öffnete der Schaumweinhersteller seine Tore für Tausende von Gästen, die ausgelassen feierten.

Einblicke in die Sektherstellung
Das abwechslungsreiche Programm hatte für Groß und Klein einiges zu bieten: Eines der zahlreichen spannenden Highlights des Events waren die Einblicke in die traditionelle Herstellung des prickelnden Schaumweins bei einem Rundgang durch die Sektmanufaktur. Während der Kellereiführung konnten die Gäste den historischen Marmorsaal und die traditionellen Weinkeller bestaunen, zu denen es sieben Stockwerke in die Tiefe geht. Zusätzlich war ein Blick hinter die Kulissen der Sektkellerei möglich.

Ein Tag für die ganze Familie
Auch an musikalischer Begleitung fehlte es nicht, denn gemäß dem Motto „Celebrate Life“ begleiteten internationale Sänger und Acts die Feierlichkeiten – von Saxofon- über Schlagzeug- bis hin zu Trommel-Einlagen – quer durch alle Genres und sorgten für eine ausgelassene Atmosphäre. Während die Spielbank Wiesbaden mit Blackjack oder Roulette die großen Gäste „Just for Fun“ belustigte, wurde den kleinen Gästen des Henkell Sekttages ein spielerisches Programm mit Kinderbetreuung geboten. Besonderen Anklang unter Familien fand auch dieses Jahr wieder die Stadtbahn THermine, die bei ihrer Tour durch Biebrich umfassende Informationen zur Sektkellerei Henkell lieferte. Wer während des abwechslungsreichen Programms eine Stärkung suchte, konnte zwischen verschiedensten Köstlichkeiten zahlreicher Foodtrucks wählen. Unverzichtbar war in jedem Fall ein prickelndes Glas Sekt, Cava und Co.


Alle, die den diesjährigen Sekttag nicht besuchen konnten, laden wir herzlich zu unseren regelmäßigen Kellereiführungen ein. In jedem Fall aber öffnet die Henkell Sektkellerei im nächsten Jahr wieder ihre Tore und gibt exklusive Einblicke in die prickelnde Schaumweinherstellung.

Galerie