Loading…



Henkell setzt sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Da Sie auf unserer Website Informationen zu alkoholischen Getränken erhalten, bitten wir Sie zunächst zu bestätigen, dass Sie bereits 16 Jahre alt sind.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Allerdings müssen Sie
16 Jahre oder älter sein, um unsere Webseite besuchen zu dürfen.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer
Datenschutz- und Cookie-Erklärung zu.

Henkell
Sekttag





Rückblick 12. Mai 2018

Bestes Wetter und die HMSC Oldtimer Rallye liessen Sekt und Besucherströme fliessen

Bis zu 10.000 Gäste in Haus, Hof und Keller, Essen, Getränke und ein prall gefülltes Unterhaltungsprogramm – Der Sekttag 2018 war erneut ein riesiger Erfolg! Das prickelnde Event ist eine der größten Veranstaltungen bei Henkell & Co. in Wiesbaden, das jedes Jahr am Samstag vor Muttertag auf dem Ehrenhof der Sektkellerei stattfindet. Neben traumhaftem Wetter mit sonnigen 24° C durften sich die Gäste 2018 auch über einen Zwischenstopp der HMSC Oldtimer Rallye freuen.

Keine Chance für Langeweile
Auch in diesem Jahr wurde den Gästen des Sekttags bei Henkell & Co. ein attraktives Programm geboten. Das findet auch Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich, für den der Besuch beim Henkell-Sekttag quasi schon Tradition hat. Auch in diesem Jahr ließ er es sich nicht nehmen, den Sekttag mitzufeiern. Leslie Ann Jost und Diana Schneider, Marco Matias sowie Hugh Kanza sorgten die-ses Mal mit einem Cover-Repertoire aus Soul, R&B, Pop und Funk live für die musikalische Unterhaltung. Die Spielbank Wiesbaden führte an Roulette- und Black-Jack-Tischen in das Glücksspiel ein. Für die kleinen Besucher gab es wieder ein buntes Kinderprogramm und Jugendliche konnten in der Halle kickern. Auch Kellereiführungen, bei der auf Wunsch die Sektmanufaktur besucht werden konnte, wurden angeboten. In der Sektmanufaktur demonstrierte ein Team die Kunst der traditionellen Sektherstellung. Gut besucht war ebenfalls der Henkell-Shop mit seinen zahlreichen – auch internationalen – Sekt- und Spirituosenspezialitäten. Besonders beliebt bei Familien sind immer wieder die 45-minütigen Freifahrten der kultigen Stadtbahn „THermine“, die auf einer Sondertour durch Biebrich und über das Henkell-Gelände Informationen über das Unternehmen als Wiesbadener Produktionsstätte lieferte. Für exzellente Speisen sorgten Kuffler, der Nassauer Hof und Consortium, für ausreichend prickelnde Getränke das Henkell & Co.-Team. Der Renner auch in diesem Jahr: Henkell Rosé, Blanc de Blancs und Adam Rosé.

Zusatzattraktion Oldtimer
Die besondere Herausforderung bei der Ausrichtung des diesjährigen Sekttags war die Terminüberschneidung mit der jährlich bei Henkell & Co. pausierenden HMSC Oldtimer Rallye, die kurzerhand in das Programm integriert wurde. Die 100 Teilnehmer der Rallye trafen sich mit Ihren großartigen Oldtimer-Raritäten in diesem Jahr an den Bahngleisen und stellten so ganz nebenbei auch eine zusätzliche Attraktion für alle Sekttag-Besucher dar.

Mehr erfahren


Galerie